23 November 2016

mein neuer Lieblingshoodie ♥

....ich hatte es ja
schon angekündigt, ich habe einige Hoodies in letzter Zeit genäht.
 
 
Manch einer fragt sich jetzt mit Recht, was hat der eine Schnitt und der andere nicht 👀.
 

Ganz einfach der Unterschied liegt hier bei den Taschen und den Halsvarianten.
 
 
Bei dem Basichoodie von ki-ba-doo sind versteckte Taschen
im Schnitt eingebaut,
das finde ich megacool, denn jetzt muss ich mir das nicht immer wieder selber basteln.
 

 Mein erster Hoodie aus schwarzem Baumwollkuschelsweat nur mit Halsbündchen.
Aber das war gar nicht so einfach, war in meinem Nähreich weit und breit kein schwarzes Bündchen zu finden 😓. Doch dann die Idee, ich hatte da dochmal so einen batik Rippjersey,
nie eine Idee für ein Shirt gehabt, weil er sich so stark zusammenzieht.
 
 
Passt perfekt und ist in null Komma nichts zu meinem absoluten
Lieblingspulli geworden.
 
Schnitt: Basic-Raglan-Damen von ki-ba-doo
und psssst. diesmal auch als Twinbook.
Verlinkt: Afterworksewing
Stoff: Sherpa Baumwollfleece von Mias Abenteuerland
♥ Ich zeige gerne was mir gefällt und mich überzeugt ♥

Kommentare:

  1. Ich find auch die versteckten Taschen einfach genial ... und so ohne Kragen gefällts mir auch richtig gut!

    lg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Sehr gut geworden! Den Schnitt muss ich mir doch auch mal angucken.....sieht bestimmt in bunt auch gut aus! ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser