09 Juli 2016

Kurz vorm Urlaub

kam der
LadyPull*ee von NipNaps raus
und ganz kurz bei Makerist Gratis.
 
 
Da ich schon lange auf der Suche nach so einem
Schnitt war, der wie damals,
mein ♥ Jungsschnitt Längsgeteilt von Schnittreif,
ohne Seitennaht genäht wird, war klar,
den muss ich testen.
 
 
Eigentlich ausgelegt als Sweater oder Langarmshirt,
habe ich mir eben mal ein T-Shirt genäht, denn ich hoffe noch auf den Sommer.
 
 
Zwei Shirts sind es geworden, das erste Original nach Schnitt,
das zweite weil ich es legerer haben wollte
einfach das VT und RT im Bruch versetzt zugeschnitten,
so kam dann auch der Halsausschnitt gleich tiefer ☺.

 
Da das VT sehr schmal ist, lassen sich gut Stoffschätzchen verarbeiten ♥
Das habe ich auch gleich ausprobiert.
Und wenn man das VT nicht im Bruch zuschneidet ... hat man
noch mehr Möglichkeiten kleine Stoffstücke zu verwerten
  

....nach langem mal wieder eine Milli gestickt ♥
 
 
Schnitt: LadyPull*ee von NipNaps
Stickdatei: Milli in Love von Zwergenschoen
 


Kommentare:

  1. Toll! Ja, der Schnitt würde mir auch gefallen....und Milli ist auch immer wieder schön!
    Den Schnitt muss ich mir mal ansehen!
    Lieben Gruß und eine schöne Woche
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Diesen Schnitt habe ich mir am letztens(2€)auch gegönnt.
    Schön finde ich auch deinen Halsausschnitt.Mit der Näma??
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke, ich schneide mittlerweile für meine Damenshirts die Halsbündchen nur noch 3,5cm zu und nähe sie mit Ovi an und dann Covern. So hat man ein sehr schönes schmales Bündchen, ähnl. wenn ich einfasse. glG Heike

      Löschen

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser