26 November 2015

Rums

und
ich habe mich mal wieder ausgetobt.
 
FrauAiko
meine neu entdeckte Liebe für diesen Winter.
 
 
Das hätte ich nie gedacht,
das FrauAiko so genial aus Fleece und Kuschelsweat
wirkt.
 
Ich habe schon die vierte unter der Nähmaschine
und jede ist ein wenig anders.
 
Die erste habe ich euch ja schon gezeigt,
cool und dezent.
Jetzt knallig bunt und ich habe
einen Kragen dazu ausprobiert.
 
 
Einfach einen 10cm breiten Fleece und 14 cm breiten Jersey
(hier aus den drei Jerseystoffen gemixt)
zusammennähen und dann um
1/8 versetzt verbinden.
So ensteht ein gedrehter Kragen,
die Inspiration habe ich vom SM Nevia von C*Z*M.
 

 Die langen Jerseybündchen sind von innen gelb gepunktet,
schöner Effekt beim krempeln ♥
Sie sind 20cm lang und passen super an die original Armlänge vom Schnitt.


Also auch mit Kragen ist FrauAiko klasse.
Und daher schieb ich es jetzt zu RUMS.
Unten einfach mit einem Jerseystreifen eingefasst, in meinem Fall
alle vier Jerseyfarben.
 
 
Schnittmuster FrauAiko Hier und Hier
Schnittmuster Nevia Hier
Stickdatei von Zwergenschön 

Kommentare:

  1. Aaaaaaaaaaaaaaaalso... diesen Pulli, genau so wie er ist (wahrscheinlich nur drei Nummern größer ;-) ) würde ich auch LIEBEN! Der ist spitzenmäßig geworden... ich werde den Schnitt mit diesen deinen Änderungen/Zusätzen in Erinnerung behalten und würde mir gerne mal so einen tollen Kuschelpulli nähen, wie du ihn hier schon hast!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cooles Teil. Steht mir zwar leider nicht, ist ja auch Deiner. Ich hab den Spruch auch auf nem Shirt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. ich habe ja schon lange vor, mir ein neues Shirt zu nähen, wenn ich deines so sehe, dann MUSS ich jetzt endlich mal damit beginnen***lg barbara

    AntwortenLöschen

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser