18 Oktober 2015

Basic-Strickmantel

Nr. 3
aus dem Probenähen für Frau Liebstes
und
wieder ganz ohne Strick.
 
 

Ich hatte diesen kuscheligen Sternestoff, der unbedingt
gefüttert vernäht werden muss, weil sonst die linke Stoffseite so komisch
fusselig wird.
 
 
Tja da habe ich also nochmal meine etwas abgeänderte Taschen-Version probiert.
Was war ich glücklich mein Stoff reichte ♥
 
 
Pustekuchen, beim zusammennähen dann das böse erwachen,
ich habe vergessen beim zuschneiden das Verlängerungsstück für´s
Rückenteil mit aufzulegen beim Zuschnitt.
 
 
Aufgefallen beim Futter, geändert stolz, Fazit wieder aufgetrennt,
denn beim Oberstoff fehlte es auch ahhhhhhhhhhhhhhh
und nun, kein Sternenstoff mehr da.
 
 
Also ist das Bündchen im Rücken entstanden
und verleiht der kurzen Version somit ein
ganz neues Aussehen.
 
 
War fix genäht, nur dieses auftrennen zwischendurch kostet immer soviel Zeit ☺
 
 
Schnitt: BasicStrickmantel von ki-ba-doo







Kommentare:

  1. Dieses leidige Auftrennen.....grausam, gell.....aber es hat sich gelohnt!!!! Sieht klasse aus! Der Stoff ist richtig toll!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. So so toll!!! Und die "Notlösung" einfach genial und das Stöffchen würde hier auch gut angekommen!!! Hier liegt der Schnitt auch schon , ich muss nur noch jemanden finden der ihn mal schnell zusammen klebt, lach.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

  3. ...so gewollt oder so zufällig entstanden... die Jacke ist toll geworden!!! "Retten können und ändern" ist die WAHRE Kunst!!!
    GGGLG, Sabine

    AntwortenLöschen

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser