26 Oktober 2012

zum Wenden

ist mein neuer Pulli und *Minky* heisst er.
 
Minky ist das neue eBook von Tinimi und ihr könnt ihn für Mädels und Damen nähen. Ab morgen bei Tinimi (27.10) im Shop.
 
Minky ist ein Raglanschnitt mit zweigeteiltem Vorderteil, welches gekräuselt wird, dadurch ein schön lockerer und bequemer Sitz. Das Shirt kann mit und ohne Taschen genäht werden, der Rolli ist genial und ob ihr Bündchen näht oder nicht, Minky sieht immer anders aus. Danke Chris für´s Probenähen.


 

 
Wie es zu meiner Minky kam, die Stoffwahl.................hmmmmmmmmmmmm,
 Fleece wollte ich nicht, Sweat hatte ich keinen nach meinem Geschmack hier
und nur Jersey ist mir mit Rolli zu dünn.
 Dann eine Idee und einfach drauflosgenäht.
Entstanden ist in Gr. 38/40 weil es so schön leger fallen sollte eine Jersey Wende-Minky.
Das geniale ist, der lange Rolli der auch nicht einengt, so ist es auch nicht schlimm wenn der Schal mal vergessen ist.
Die beiden Jerseys sind fest mit dem unteren Bündchen und dem Rolli verbunden, das war ein um die Ecke denke, das wenden war schon sehr friemelig zum Schluss, ganz ohne Auftrennen ging es dann auch nicht, weil auf einmal die Arme verdreht waren.
 
Aber das tragen ist super angenehm und genauso warm wie ein schöner kuscheliger Sweater.
 
liebe Grüße HEike
 
eBook Schnitt: Tinimi
Stickdateien: Tinimi

Kommentare:

  1. wow ein wendepulli ist ja eine tolle sache!!! und beide seiten sind so schön, da musst du mehrmals am tag wechseln :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    dieser (Frosbeulen)Pulli ist Dir ja super gelungen :-))),schöne Farben,
    und wenn die eine Seite dann bekleckert ist,kannst Du ja getrost die Seiten wechseln :-)
    Ganz herzliche Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Sieht schick aus und steht dir gut, liebe Heike.
    Wendpulli ist sehr praktisch, nach dem Kleckern einfach andersrum anziehen, haha. (ich gebs zu auch ich klecker, selten, doch es kommt vor).
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Toller Schnitt ... Das Shirt würde ich auch anziehen, allerdings wird er mir aber nicht passen.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Wow, genial sieht das aus. Und dann noch zum wenden! Stark
    Und der Schnitt ist auch klasse!!!
    Vg und ein schönes WE!
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Eine geniale Idee! Sieht echt klasse aus, der Wendepulli!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen

  7. ♥♥♥... liebe Heike!!!!

    ich bin wirklich total begeistert von deinem neuen wende Rolli!!!!
    Der ist absolut schön!!!!
    Echt!!!!
    Und deine Stoffkombi genial!!!
    Da kann man echt auch mal locker den Schal vergessen!!!!
    Ui... ich könnte mir so einen auch ganz gut vorstellen!!!

    Ich wünsch dir ein tolles Wochenende!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  8. Der Pulli sieht toll aus Heike! Ein richtiger Kuschelfreund für den kommenden Winter. Viel Freude damit!
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Ein interessanter Schnitt und klasse von dir umgesetzt.
    Wenn ich jetzt einen Schnitt brauchen würde...mal sehen,wie lange ich widerstehen kann ☺
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Ein schöner Schnitt, der dir auch hervorragend steht.
    Die Wende-Idee ist auch gut, so ist der Pulli für besonders kalte Tage (die gerade kommen) perfekt.
    Ich würde die braune Seite bevorzugen, aber bei deinem dunklen Haar sieht auch die rote Seite gut aus.
    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser