25 September 2012

das

Shirt hat auch schon einige Änderungen mit gemacht, aber bevor es für einen Pinat verkauft wurde, habe ich mich entschlossen nun doch endlich daraus einen Schlafi zu machen, wäre um den schönen Caramasov Interlock einfach zu schade gewesen und zwei tolle Frotteereststücke tummelten sich auch noch im Keller.
Die Hose genäht nach dem Schnitt Cool Summer Shorts nur verlängert. Die Bündchen an den Beinen sind von der abgeschnittenen Kapuze - genau wie die Appli auf dem Bein. Genauso habe ich den Frottee am Halsbündchen und den Armsäumen wiederholt, damit es auch für die Träume gut ausschaut.
liebe Grüße Heike

Kommentare:

  1. Süße Träume kann ich da nur wünschen. Muß auch noch Schlafi´s nähen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Schlafi...ich müsste ja auch eigentlich für meine beiden mal wieder Schlafanzüge machen, aber irgendwie hab ich nie Lust dazu......

    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen


  3. Liebe Heike ♥♥♥

    ein tolles Schlafi... so ein lustiger Name dafür:-)
    kenn ich ja noch gar nicht :-)

    Freut mich, wieder was von dir zu lesen ♥

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser