23 Mai 2012

U-Büchse die zweite

und ein paar Antworten für euch.

Mich hat ja das Coverproblem nicht losgelassen und ja ich hab es nochmal getan und mir ein Maschinchen zugelegt. Auch hier erwarteten mich keine Wunder, aber Hoffnung.....und nach dem ich gelesen hatte das eine Näherin hervorragend mit Serafil Garn klarkommt, habe ich das auch sofort ausprobiert, schnurrt meine Stickie doch nur mit diesem tollen Unterfadengarn. Und ------ ja ich muss zwar bei dicken Stellen auch nachhelfen aber das Ergebnis ist bei weitem besser als bei meinen Misserfolgen mit J. und B.-lock....hätte der Händler mal an das Greiferfädchen gedacht.

Das also zum Üben mit besonderen Nähten.

So die Frage tauchte auf, stören die Nähte, nein, denn ich nähe erst die Stoffe zusammen, schneide knapp zurück (ausser an den Seitennähten die lass ich so auch wegen dem Gummiloch) bügel dann schön ausseinander und cover zum üben drüber, geht natürlich auch mit Dreizack. Dann drückt nichts und die Seitennähte sind so auch supi, weil bei gekauften ist die Seitennaht manchmal so dick das sie zum eindrücken neigen (das zum Thema empfindlich).

Zweite Frage war Gummi, ich habe mal bei Jaj. Gummi am laufenden Meter gekauft, ist sehr weich und das eignet sich hervorragend fürs einziehen in den Tunnel und nichts trägt auf.
Dann habe ich nach der ersten Protobuchse festgestellt das ich hinten ein leichtes Gummi in den Beinen brauche vorne nicht. Also auch hier das Gummi leicht gedehnt, ca. 5cm kürzer als die Beinnaht hinten mit Geradstich aufgenäht, ist dann sogar fürs umklappen und festnähen einfacher, da stockt die Cover nicht so bei der Schrittnaht.

Falls ihr Interesse habt fotografier ich die nächste Buchse einfach mal mit und erklär alles nochmal gebündelt im Ideenblog.

liebe Grüße Heike

Kommentare:

  1. Allesamt tolle Teilchen!!!!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ... hihi ... die darfst du doch nicht verstecken;)

    ♥ Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hihi ... interessant *grins* Schön bunt sehen die Buxen aus, vielleicht ist das auch nochmal was für mich ... ;)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Also DIE gefällt mir aber gut! Wirklich schön gemixt! Das mit dem Covern versuche ich ja nun auch ganz entspannt und klicke mich so durch die ganzen Einstellungen der J.-Cover. Im Großen und Ganzen bin ich zwar mit der Guten zufrieden, doch die dicken Nähte....wie Du schon schreibst. Aber jetzt hätte ich ja gern noch gewußt, mit was für einer Du nun nähst....;o))
    Die Unterbüchs ist jedenfalls Klasse. Das muss ich auch mal machen......

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Die Buchs' ist der Hammer ! Total Klasse !
    Bis zur Coverlock hab ichs leider noch nicht geschafft...mal sehen, ob ich eines Tages der Überzeugung bin,unbedingt eine zu brauchen ;-)
    Übrigens...DIY = do it yourself...quasi selbsthergestellt ;-)))

    gglg Annett

    AntwortenLöschen
  6. Die ist ja noch schöner als die erste...und ja...ich wäre sehr interessiert an Fotos !!! :o)

    Liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  7. ooooooooooooooooooh ich will auch COVERN *buhuhuuu* ohne ist es manchmal wirklich nur halb so schön...vor allem die büchenmacherei *grins*
    sind die schöööööööööön, die sind ja fast viel zu schade zum verstecken ;-)
    drückdich
    silke

    AntwortenLöschen

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser