06 November 2011

ich

könnte heulen (habe ich auch) da war meine Cover jetzt zwei Wochen in der Werkstatt zum einstellen, der Greifer funzt wohl nicht richtig, ich sie Montag wiedergeholt und dann bis heute gebraucht es zu wagen und............................so ein Scheiss auf gerader Strecker Aussetzer...............wieder ein Shirt und der Stoff ist so teuer was ein bissle vermurkst ist. Wie soll ich da Vertrauen in die Maschine entwickeln, also geht sie morgen wieder in die Werkstatt.

Ganz ehrlich - hätte ich den Schhhhhhhhhhhhhhheiß vorher gewusst, wäre so ein blödes Maschinchen hier nieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee eingezogen.

also neues gibts erst die Tage muss ja jetzt erst zum Nähdoc................halte euch auf dem laufenden

liebe Grüße an alle und seit froh wenn eure Cover funzt...............ist nicht selbstverständlich.

Kommentare:

  1. ooooh das ist ja blöd, kann ich verstehen, dass du da ein Tränchen verdrücken musstest... schick dir einen lieben Aufmunterungsdrücker!

    LG Lena

    AntwortenLöschen
  2. Oh,meine Liebe,
    nun schau ich seit (Ewigkeiten)hier mal wieder rein und muß gleich so etwas Trauriges lesen...,
    ich habe meine Cover gekauft und sofort ohne Probleme losgelegt,es ist noch nie etwas vorgefallen...,
    ich wünsche Dir ganz feste,dass sich der Fehler beheben lässt und Du zukünftig auch ohne Angst nähen kannst..,
    Sei lieb gedrückt
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Süsse, welche Cover genau hast Du denn, vielleicht hab ich noch Tips für dich. Ich drück dich!
    GLG
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ach Du Arme,
    lass Dich lieb drücken! Ich hoffe, das sie bald wieder funktioniert!
    Lieben Gruss, Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ärgerlich.
    Hoffentlich kriegen die das in der Werkstatt bald wieder hin.
    Ich covere ja mit Singer und auch wenn diese Fa.nicht den besten Ruf bei den Näma`s hat...meine Maschine hat mich noch nie in Stich gelassen und Kundendienst kennt sie nicht.
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Ohjehh Du Arme,das ist ja absolut sche.....Hoffe dass dann doch alles gut kommt und Du wieder so richtig loslegen kannst!
    Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Och, wie ärgerlich. So etwas hasse ich auch, wie die Pest. Man fühlt sich dann immer irgendwie so ausgeliefert und hilflos. Das Warten nervt dann auch und das du dich dann erst nach ein paar Tagen wieder rangetraut hast, an die Maschine, kann ich auch sehr gut nachvollziehen.
    Ich plane auch die Anschaffung einer Cover. Da werde ich dann doch immer von solchen Posts verunsichert.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  8. ♥ oh wie mir das leid tut... ich weiss zwar nicht, was eine cover ist... aber ich hatte es so ähnlich vor ein paar monaten mit meiner stickmaschine... da bricht fast die welt zusammen, gell?
    ich wünsche dir von Herzen, dass sie bald wieder heile werde!!!!
    von Herzen eine schöne Woche wünsch ich dir!
    gglg nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Komm, lass dich drücken und dann geh in Wald, eine Runde schreien!!!
    Da wäre ich auch sauer!!!

    GLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. ...also ich drück dich mal ganz doll ...aber weißt du was ...wenn ich das so lese, bin ich froh keine zu haben!

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  11. *drück* meine geht aktuell auch zurück zu Doc...
    was für ein Scheiß!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  12. Mir ging es genauso. Ich wollte letzte Woche meine Cover verschenken, weil ich ständig Aussetzer hatte. Dann hab ich beschlossen nicht aufzugeben, neue Nadeln (Overlocknadeln wichtig!!!) eingelegt, die Stichlänge etwas verlängert und die Fadenspannung etwas gelockert und jetzt näht sie (bisher) perfekt. Bei Bedarf kann ich Dir gerne meine Einstellungen mailen.

    LG Nomilinchen

    AntwortenLöschen

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser