12 März 2011

meine Variante

des neuen Shirtschnittes
.....diesmal den Schnitt mutig abgeändert und die Kapuze ignoriert.
 Da muss aber noch etwas gefeilt werden, denn ich habe einfach nur schräg die Kapuze weggeschnitten, hatte das ganze schon im Mittelpunkt gesteckt um dann festzustellen das mir der Ausschnitt zu hoch würde. Also habe ich die Teile vorne gerafft und dabei aber nicht berücksichtigt das die schräge Länge auch geküürzt werden müsste. Habe die Überlappung mit einem kleinen Heftstich gesichert so sitzt es gut.
Muss halt öfter zuppeln, aber das Problem habe ich auch bei gekauften mit schräger Schnittführung.
Beim nächsten wird dann nochmal der Schnitt angepasst.
Dann hat das Shirt ungewollter Weise 4cm gelassen in der Länge, da ich mal unbedingt wieder die Zwillingsnadel nutzen wollte -
aber ich lerns einfach nicht und somit hatte ich wieder Futter für meine Nähma
(klar das Problem sitzt vor der Nähma, aber keine Ahnung warum es bei mir mit der Zwilli nicht funzt) 
Fazit......ich hasse Zwillingsnadeln.
Zum Glück gibt es Rollsäume.
Das Shirt sitzt enger als das letzte trotz der Änderungen, das liegt aber daran das der Jersey leichter ist und nicht so dehnfähig. Es folgt auch noch eins mit Kapuze.
Ich wünsche euch allen einen schönen sonnigen Sonntag
liebe Grüße Heike

@Hallo Hedychen, danke für deine Infos, das mit dem Fadenlauf entgegengesetzt werde ich mal ausprobieren, Rückwärts habe ich nicht genäht und Backpapier hatte ich verwendet wobei ich das Gefühlt habe das es arg die Nadeln strapaziert. Danke für deine Info´s das mit den Fäden kannte ich noch nicht.
viele Grüße Heike


Kommentare:

  1. Wahnsinn!!! Immer die passenden Chucks ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Einfach toll Dein neues Shirt,trotz einiger Hindernisse.Es steht Dir richtig gut :-)))
    Sei lieb gegrüßt
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Du Liebe,
    das Shirt ist super geworden, würde ich auch so tragen wollen!
    Lieben Gruss, Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Toll, das neue Punkteshirt!!
    Der Stoff ist Klasse und sieht angezogen einfach Klasse aus.
    Falls es dich tröstet: Die Zwillingsnadel benutze ich auch nicht, da habe ich das gleiche Problem wie du. Ich probiere es irgendwann noch mal bei Baumwolle/JEans, der lässt sich vielleicht nicht so schnell fressen.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  5. wie immer toll geworden, ich kann leider keine Shirts nähen :-(

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Diese Variante sieht ja auch gut aus.
    Und was die Zwillingsnadel betrifft...
    das liegt definitiv an der Maschine und nicht an dir.
    Bei meinen Maschinen(Berninas)setze ich die ein wie jede andere Nadel auch und nähe los ohne irgendwo was zu verstellen und "Stoff fressen"kenne ich nicht.
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heike,

    wow, ein klasse Shirt!

    Viele liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo !!!
    Hast Du beim Nähen mit der Zwillingsnadel mal darauf geachtet ,dass die Garnrollen gegeneinander laufen ?Sehr gut zu erkennen an der Farbnummer der Rolle und Du weißt es bestimmt mit der Zwillingsnadel nicht rückwärts nähen.
    Dieses soll nur ein Tipp sein -würde mich freuen wenn es Dir damit helfen konnte -sag doch dann mal bescheid.
    Liebe Grüße Hedychen

    AntwortenLöschen
  9. Halli Hallo !
    Ich bin`s noch mal!!!
    Also um das "Fressen" zu vermeiden lege ich zum Start Backpapier unter. Es läßt sich hinterher wunderbar entfernen.
    Viel Spass beim Nähen
    Hedychen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heike,
    toll, toll, toll. Das Shirt ist genial! Es steht Dir ausgezeichnet!
    Und noch was - die Jeans finde ich rattenscharf :)
    LG Yles

    AntwortenLöschen
  11. du siehst tooooooooooooooooooooooll aus!!!!
    schmachtende liebste grüsse, silke :-)

    AntwortenLöschen
  12. Super schön! Und die Schuhe passen immer - DER HIT!

    Ich wünsch dir schnell gute Besserung liebe Heike!!!!!!! Im Moment ist es echt heftig mit den Viren - ich denk an dich!
    GGLG
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Heike,

    DeinShirt ist spitze!!!
    MItder Zwillingsnadel hats bei mir auch noch nicht geklappt, ich dachte aber das liegt daran, daß ich relativer "Anfänger" bin!
    Ich nehm das ganze mal mit zum Nähtreff, vielleicht kann mir da jemand helfen und ich kann Dir noch nen Tipp nachliefern!
    (Hi, Hi, ich Dir nen Tipp liefern! *lach*)

    GLG Elke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Heike,

    ich wollte dir nur kurz gute Besserung wünschen, was unter deiner Mitteilung oben nicht möglich ist. Sieh zu, dass du bis zum WE wieder auf die Beine kommst, um Dortmund unsicher machen zu können :o)))

    Alles Gute
    Marion

    AntwortenLöschen
  15. ein tolles shirt und euch gute besserung
    wir habens fast überstanden

    liebe grüße daniela

    AntwortenLöschen
  16. Das steht Dir super...noch ´nen Tick länger ;o) Genial!

    Ich kann auch nciht nmit Zwillingsnadel nähen...das gibt bei mir gar nciht die gewünschten stiche...nur Salat...(schulterzuck)

    LG sandra

    AntwortenLöschen

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser