30 September 2010

Yorik oder mein Hoppela

eines meiner Lieblingsschnitte für Max und da kann doch nichts schiefgehen, hahahaha sag ich da nur.

VT-RT genau betrachtet, schön die Känguruhtasche festgesteppt alles wieder schön vor mir gelegt...................und dann hahahaha was soll mein Sohn mit einer Tasche auf dem Rückenteil. Mensch der Fleece ist aber auch wirklich zu getarnt. Gut vorne den Halsausschnitt angepasst, dank Schere ja kein Problem und was ist mit hinten!  Da habe ich jetzt einen schönen Aussschnitt wie manche gekauften Shirts auch manchmal haben, aber bei uns ist es nötig gewesen. Also immer schön gucken beim zusammennähen, sonst ist das Nahtmesser immer dein bester Freund. Ich habe beim nächsten höllisch aufgepasst.
Also eine Tarn Yorik ohne Bündchen, gefällt mir auch mal sehr gut.








liebe Grüße Heike

Schnitt: Yorik von farbenmix
Fleece von Superstoffe
Stickdatei: Kontaktler von Yles

Kommentare:

  1. Ach ja da denk man, nix kann schiefgehen...hast du aber super gerettet und sieht doch aus, als sollte es so sein :-)

    Der Pulli ist klasse geworden

    LG Lena

    AntwortenLöschen
  2. Den Kuschelpulli finde ich richtig cool für deinen Sohn, damit hört er bestimmt keine dummen Kommentare in der Schule, sondern erntet sicher viel beneidende Blicke. Toll!!!

    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  3. ♥♥♥..*grins*..gut gerettet...:o))))...♥♥♥

    ...habe neulich auch ein soooo schönes milli-stickbild hinten aufgebügelt und es dann beim zusammennähen gemerkt als ich die kapuze annähen wollte...supi...die hängt jetzt noch über dem stickbild...was ich mit dem pulli mache weiss ich noch gar nicht...noch eines vorne drauf?...sollte ja eigentlich zum verkaufen sein...

    ggggggggggglg nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike,

    super gerettet hast du das Missgeschick...ich hätte den Pulli wahrscheinlich einfach nur schimpfend in die Ecke geworfen!
    Der Stoff ist ja wirklich super...ich persönlich stehe ja nicht so auf Camou, aber die Jungs selber finden das ja richtig klasse! Ein cooler Yorik! :-)

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ja, das kenn' ich! Ich gucke auch häufig nicht richtig - entweder in die Anleitung oder auf den Stoff... Aber du hast deinen Fehler super getarnt -nicht nur mit dem Camouflagemuster *g*. Schöner Pulli!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  6. liebe Heike,
    der Pulli ist klasse geworden - trotz kleinem Missgeschick! Oder vielleicht gerade deshalb?!?! Der Stoff ist toll für Jungs und Yorik ist auch einer meiner Lieblingsschnitte!!
    ganz liebe Grüße von Simone

    AntwortenLöschen
  7. der Pulli ist Klasse...ich mach mir mit Trickmarker vorne ein V rein...weil habe ich auch schon gebracht ;_))

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Ohh weih das hätte ja jetzt glatt ICH sein können, grins.

    Du hast es aber mal wieder suuuper genial gerettet, ich hätte den sch.... wahrscheinlich erstmal in die Ecke geschmissen.

    Super schön ist er geworden und jaaa Yoriks stehen hier bei uns auch noch auf der ToDoListe so ungefähr an Stelle 36 uaaaaah.

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
  9. fällt doch keinem Menschen auf. sieht aus als müsste es so sein, oder? Auf jeden Fall ist der Pulli obercool geworden. genau wie der schal von gestern
    glg tina

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön, das es einen nicht nur selbst so geht. Manchmal frag ich mich echt ob ich was am Kopf hab wenn mir ein blöder Fehler passiert.
    Aber du hattest ja Glück und dem Pulli sieht man nichts an.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  11. Das Shirt sieht toll aus und keinem fällt auf, dass beim Nähen was schiefgegangen ist ;o)
    Aber das Vorderteil-Rückenteil-Problem kenne ich auch ...
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser