08 Februar 2010

Drunter, cool in schwarz

die Kerstin von HIER wurde leider nur 2 o. 3 mal getragen.
Jetzt war sie zu kurz.............und nun ist sie zerschnippelt zur Velourrettung.
Mein Drunter Fieber geht wieter, eine coole schwarze Version aus Viscosejersey und Crashbaumwolle. Mit dem Vintagerahmen den roten Skull aufgestickt und dann mit ganz vielen Glitzerblumen umrandet.
Die andere Velourgruppierung habe ich auf den Ärmel gesteppt.
Die tolle Idee der engen Armstulpen die ich bei Sabine und vielen anderen schon bewundert habe, ist nun auch zum Einsatz gekommen. Nur da meine Nähma zu gierig war und den Viscosejersey eingezogen hat, durfte die Schere ihn wieder befreien und zurück blieb ein Loooch (4x1cm). Getrennt - gestopft mit dem passenden Skullwebband übernäht, da das Webband ja umgeschlagen kratzen würde, habe ich noch Bündchen drangesetzt - Vanessa ist es nicht aufgefallen. puhhh
Bei dem Top/Rock Bild hat Vanessa nicht gefroren (soll ich euch sagen) war auch nicht meine Idee ihre Barfussaktion........sie hat sich aber riesig über eure Kommentare gefreut.

liebe Grüße Heike

Schnitt: farbenmix - Drunter und Drüber
Stickdatei: Huups - Glitzerblumen
Huups - eingerahmt

Kommentare:

  1. hallo liebe Heike, ich habe mal endlich mal wieder Zeit bei Dir rein zuschauen(mir fehlt echt der 48 Stundentag...lach..)! Ich muss schon sagen Du hast ja wieder soooo viele schöne Dinge gezaubert....!!!
    Aber bei den Bildern von Deiner Süßen hat es mir doch gefröstelt...wo stand denn der Heizpüster...grins...

    GGGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. deine recycling-ideen sind echt klasse!!

    glg ela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heike,

    ich finde das klasse recycelt. Auch wenn mir persönlich die Teilungsnaht vorn auf der Höhe nicht ganz so gut gefällt. Zumindest an mir mag ich's nicht. Genial finde ich die Aufnäherrettung am Arm und die Armstulpen!

    Insgesamt muss ich gestehen, finde ich das Recyclingergebnis viiiiel schöner als das Original. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    das sieht ganz wunderbar aus und du hast immer so tolle Ideen für die Resteverwertung!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Ein klasse Shirt..so richtig was für große Mädels
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike,
    sa gmal,Du nähst ja zu Zeit im Akkortd! Ein Teil schöner alsdas andere.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Heike,
    die Idee ist super, das neue Shirt ist absolut cool gewordenn. Steht ihr super! Die Armstulpen sind klasse, mag meine Tochter auch gerne.
    Lieben Gruss aus dem Krankenlager, Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Na, das ist ja mal wieder so ein Sahneshirtchen für Vanessa geworden, wirklich klasse. Auch ihr steht schwarz sehr gut zu Gesicht (genau wie Dir). Und ich denke es war die richtige Entscheidung die Kerstin für dieses Shirt zu opfern, denn es hat sicher die Chance öfter zum Einsatz zu kommen als ein Bolero-Jäckchen.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. .....also, wirklich Heike, Du überrascht mich immer wieder auf`s Neue mit Deinen tollen Ideen.....das sieht ja wieder klasse aus und steht Vanessa auch super...und schwarz /anthrazit ist bei den größeren Mädels auch richtig "cool"......
    ganz liebe Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  10. ...Huhu Heike,
    das hast du ja wieder Genial gelöst;) sieht schick aus und ich beneide dich immer wieder darum das deine Kids mit Liebe die Sachen tragen;) ich hoffe Emily macht das in ein paar Jahren auch noch so gerne.

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  11. Wie du das immer schaffst, aus fertigen Teilen ein neues Stück entstehen zu lassen, das würde mir schwer fallen. Auf jeden Fall ist ein richtig colles Shirt entstanden, das deiner Tochter sehr gut steht!

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Heike,

    Deine Drunter sind alle klasse, dieses recycelte ebenso wie die anderen.

    Habe mir den Schnitt jetzt auch bestellt! ;-)

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  13. Du machst es mir ja wirklich NICHT leicht um diesen Schnitt drum herum zu kommen, ich zähle ja immer noch an den Fingern ab ob ich ihn wirklich brauche, aber wenn ich das jetzt wieder so sehe, ich glaube bei meiner nächsten FM Bestellung ist er dabei, grins.

    Suuuper schön gelöst und ich finde es auch immer soooo schade wenn man die Dinge weggeben muß die nur ein paar mal getragen wurden!!!

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
  14. Wow - was für ein schönes Shirt!!
    Das mit den Armstulpen ist für dieses Shirt eine super Idee!
    Na, dann warten wir mal, bis es im Flohmarkt landet *zwinker*
    Liebe Grüße, Bettina
    PS: Päckchen ist angekommen - Leonie hat sich super gefreut, vor allem über die Zugaben - Danke!!

    AntwortenLöschen
  15. Schade um den Bolero, dass er nur so selten getragen wurde, aber Deine Velour-rettung find ich super! Aber ich blick das mit den "Armstulpen" irgedwie gar nicht"...

    LG sandra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Heike,

    dein Recyclingprojekt hat sich gelohnt, das Shirt ist toll gelungen. Dass die Maschinchen manchmal den Stoff verschlingen ist wirklich ärgerlich. Aber du hast das Problem gut gelöst, denn zu sehen ist nichts mehr. Im Nähmaschinenladen wurde mir gesagt, dass ich bei dünnen Stoffen besser ein Stickvlies hinterlegen soll, das verhindert das "Verschlingen". Wenn die Naht fertig ist, kann man es einfach wieder abziehen. Aber das ist vermutlich für dich als Stickmaschinenprofi nix Neues.

    Die eng anliegenden Ärmel gefallen mir auch gut. Sollte ich mir doch mal merken...

    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser