15 Februar 2018

Rums

ich liebe Rollis,
aber ganz oft macht mir mein Kehlkopf ein Strich durch die Rechnung.
 
 
Schon bei Kapuzen bin ich immer am zippeln, wenn Sie
den Pulli nach hinten ziehen und vorne Druck entsteht.
Da ist es bei Rollis noch viel schlimmer.
 
 
Aber ich versuch es immer gerne wieder.
FrauRomy von schnittreif+fritzi
sitzt, kein einengen am Hals und doch ein tolle schmale Optik.
 
 
Was dann funktioniert geht dann auch gleich in Serie.
 
Hier meine drei Rollis die unterschiedlicher nicht sein könnten.
 



 
 ♥ Ich zeige gerne was mir gefällt und mich überzeugt ♥
 
Schnitt: FrauRomy von Schnittreif und Fritzi
Stoff:
Federn von Robert Kaufmann geshoppt bei Mias-Abenteuerland
Rosa mit Punkten aus meinem Stoffregal und
bunter Punktemix und Graffitischön von Zwergenschön

Verlinkt zu RUMS
 

13 Februar 2018

#318

 
Ich liebe es mit Schnittmustern
zu spielen ♥.
  
 
Hättet Ihr hinter diesem Pullunder
FrauBotsman vermutet?
 
 
Nachdem dieses Experiment gelungen ist,
werde Ich die Tage noch einen Pulli in der Art versuchen,
denn hier ist aus Stoffmangel ein Pullunder entstanden ;-).
 
 
Hinten habe Ich einen bestickten Jeanspatch draufgedoodelt.
 
 
Der Kragen ist aus dem Rand des Stoffes entstanden,
einlagig angenäht, denn der coole original Rollrand hat was.
Etwas aufgepeppt mit drei Jeans Gürtelschlaufen.
 

 Unten noch das Zwergenschön Label
UNSCHUBLADISIERBAR
drangenäht und fertig ist ein neues Wohlfühlteilchen.
 
 
Schnitt: FrauBotsman von Tante Adel upcycling Designerin
Stoff: Jeansupcycling und Polarfleece
Stickdatei: RASTAman von Zwergenschön und Label Unschubladisierbar
Verlinkt zum Creadienstag

08 Februar 2018

Rums

 
Heute lass ich einfach mal nur die Bilder sprechen ♥
 
Lieblingstoffe kommen bei de Trööje
durch die vielen Mix Teile super zur Geltung.
Mit Rundhals und geradem Saumabschluss.
 
 

 


Schnitt: de Trööje von nautistore
Stoff: Punkte Jersey aus meinem Stofflager
und der absolut schönste Graffiti Jersey von Zwergenschön,
geshoppt bei der Creativa ♥
 
 
Verlinkt zum Rums

01 Februar 2018

Rums

Ein Rehkitz ist jetzt
mit mir als Kleid unterwegs
und
das zweite ist zu einem tollen Oversizepulli vernäht worden.
 
 
Ja die Frage, was mach ich mit dem zweiten Teil von einem tollen Stoff,
hier war ganz schnell klar,
ein Wohlfühlpulli sollte es werden.


Kombisweat in braun, denn Stoffabbau heißt mein Motto für dieses Jahr,
aber es fällt sehr schwer für einen neuen Stoff, zwei alte zu vernähen.
 
 
Damit der Jersey zum Sweat passte, habe ich ihn gedoppelt zugeschnitten,
von links ist weißer Jersey gegengenäht.
 
 
So ist es ein kuscheliger Pulli
und durch den tollen Kragen auch ein wenig edel.
 
  
 Verlinkt zu Rums
 
Stoff: Sweat aus meinem Nähkeller (Stoffabbau)
Rehjersey von Herbert Textil
diesen mit weißem Jersey gefüttert, damit beide Stoffe zusammenpassen.
Schnitt: Snuggle Me von Schnittherzchen


 
♥ Ich zeige gerne was mir gefällt und mich überzeugt ♥

30 Januar 2018

#316

Ich hab mein erstes
Sommerteilchen genäht ♥ und wo gerade die Sonne
so schön scheint, die Puppe schnell fotografiert.
 
 
Also mit mir wird es dann Bilder
bei wärmeren Temperaturen geben ☺,
das ist definitiv noch zu kalt.
 
 
Diesen tollen Stoff habe ich mit der Herausforderung nach
Hause genommen, was anderes schönes, als einen tollen Fransenloop zu nähen.
 

Ganz schnell war der Schnitt gefunden, schon lange
bin ich um die Sweet Mama herumgeschlichen und jetzt
war der Grund ja da,
schwubs gekauft, ausgedruckt, geklebt und
genadelt.
 
 
Keine Angst, die vielen Löcher halten ...
ich habe jetzt mit Ovi genäht, könnte mir aber auch
vorstellen, das nur mit der Nähmaschine das Ergebnis auch sehr schön ist.
Defintiv entfällt da, dann das Fädenvernähen.
 

 Schnitt: Sweet Mama von Fadenterror
Stoff: Sommer Viskosejersey von Mias Abenteuerland
Verlinkt zum Creadienstag

♥Folge mir mit♥

Follow on Bloglovin

meine Leser